Voll automatisiertes Trading

Fragen und Antworten zu Forex-Trading2Wieso eignet sich Forex-Trading so unglaublich gut für den automatisierten Handel?





Sequenzhandel-Strategie

Anders als die Aktien- und Rentenmärkte (Zinsmärkte), gibt es im Forex-Trading keine geschlossen Handelszeiten. Der Handel findet 24 Std. am Tag statt. 5 Tage in der Woche. Angefangen in Australien und Asien, wird der Handel bei Börsenschluss weitergegeben an Europa und später Amerika. 

Es lässt sich somit zu jeder Zeit, von jedem Ort der Welt eine Order durchgeben. Ein perfekter Nährboden für automatische Handelssysteme. Die darauf aus sind, aus zahlreichen kleinen Trades immer wieder ein paar Punkte für sich zu gewinnen. Der Devisenhandel ist voller solcher automatisierten Handelsprogramme, die gefüttert durch immer neue Algorithmen, stets neue Möglichkeiten finden erhebliche Gewinne zu erwirtschaften. Soviel zur Theorie.

Ein kurzer Praxistest

Angenommen unsere Handelsidee beruht darauf im 5 Minutenchart des EUR/USD short zu gehen, sobald der gleitende Durchschnitt durchbrochen wird und zwei aufeinanderfolgende Kerzen auf Schlusskursbasis unter diesem Durchschnitt schließen. Wie hätte dies am 25.10.12 live ausgesehen?

Forex-Handel in der Theorie
forex-handel-theorie

Über den Tag hätten wir insgesamt drei Verkaufssignale bekommen. Die ersten beiden davon Fehltrades. Das dritte Signal ein Gewinn-Trade. Insgesamt ein sehr erfolgreicher Handelstag. Doch hätten wir in der Realität wirklich diesen Handelstag so abschließen können?

So sieht die Realität aus

Schauen wir uns folgende Grafik an, welche die Realität der überwiegend berufstätigen Trader, widerspiegelt:

Forex-Handel vs. Arbeitstag
forex-handel-arbeitstag

Und so sieht die Realität der meisten Trader aus. Das erste Signal, hätten wir gar nicht erst handeln können. Es sei den wir haben vor, Nachts um 01:00Uhr vor dem PC auf ein Einstiegssignal zu warten. Das zweite Signal hätten wir "theoretisch" nachdem wir aufgestanden sind, um 06:00Uhr am Morgen vor der Arbeit eingehen müssen.

Es wurde ein Fehltrade, was erst einmal nichts Schlimmes ist, sofern wir einen grundlegend richtigen Handelsansatz verwenden. Das dritte Signal, wurde um 12:15 am Mittag ausgelöst. Zu diesem Zeitraum ist die große Mehrzahl der Menschen bei der Arbeit, wahrscheinlich auch Sie. Doch gerade dieses Signal ist ein großer Gewinner geworden. Sie würden nach Hause kommen und sich ärgern. Ihr ganzes Handelskonzept kann so nicht funktionieren, richtig?

Wo liegt also die Lösung um trotzem erfolgreich Ihr Forex-System zu traden?

Die Lösung ist denkbar einfach. Sie müssen mit der Zeit gehen und anfangen Ihre Handelsideen und Wünsche an den zuverlässigsten Mitarbeiter weitergeben den Sie haben.

Ihren Computer!

Denn Ihr Computer wäre imstande in Ihrer Abwesenheit alle drei Signale für Sie zu handeln. Der Schlüssel für erfolgreiches Trading liegt heutzutage darin, die Möglichkeiten und den Fortschritt unserer Technologie für sich zu nutzen. Dies gilt für alle Lebensbereiche, auch für den Börsenhandel.

Schauen wir uns an, wie ein Handelstag für jemanden aussieht, der seine Algorithmen für sich traden lässt.

Voll automatisierter Börsenhandel:
voll-automatisierter-boersenhandel

Alle drei Signale wurden für Sie umgesetzt. Sie kommen nach der Arbeit nach Hause und sehen sich an, welche Trades eröffnet und geschlossen worden sind. In diesem Fall wird Ihnen angezeigt, dass Sie zwei Fehltrades produziert haben und aktuell noch in einer offenen Position positioniert sind, welche bereits jetzt die zwei kleinen Verluste aus den vorherigen Trades verdient hat, plus einen beachtlichen Gewinn eingefahren hat.

Wie sieht meine Arbeit aus, wenn ich mich nur eine Stunde am Tag mit dem Trading auseinandersetzen soll?

Anstatt selber zahlreiche Stunden jede Kerze im Chart zu beobachten, nutzen Sie ab heute die Zeit dafür, nach den richtigen Handelsansätzen zu suchen. Sie geben Ihre Ideen in Ihre Trading-Software ein die für Sie diese in Algorithmen verwandelt, die Ihr Computer versteht und umsetzen kann.

Sie verpassen nie wieder einen Trade!

Ihr Konzept, egal ob es Ihr eigenes oder ein externes ist, wird jetzt von Ihrem Computer umgesetzt, und zwar immer! Auch wenn Sie schlafen oder bei der Arbeit sind. Sie adjustieren Ihre Systeme kontinuierlich.

  • Wie viel Pips pro Trade wollen Sie riskieren?
  • Welche Systeme lassen Sie gleichzeitige laufen?
  • In welchen Währungspaaren wollen Sie Ihre Handelssysteme testen?

Das sind ab heute fragen mit denen Sie sich beschäftigen. Alles Fragen, die Ihnen über die Zeit hinweg, helfen werden besser zu werden und Ihre Kenntnisse zu erweitern. Im Zuge dieser Entwicklung ist es selbstverständlich, dass Sie auch immer profitabler werden als in der Vergangenheit, da Ihre Kenntnisse und Ihr Wissensschatz kontinuierlich erweitert werden.

Wenn Sie später jemand danach fragt, wie Sie Sie es schaffen, in vielleicht 5 oder 8 unterschiedlichen Märkten, an einem Tag meist 30 Trades oder mehr zu tätigen, werden Sie nur noch müde lachen können. Darüber, dass Sie tatsächlich in der Vergangenheit versucht haben, die Zeit die Ihnen blieb, damit zu vergolden in einem einzigen Markt auf Signale zu warten und diese auch noch manuell auszuführen.

Wie Sie es schaffen in kürzester Zeit den Sprung von einem "normalen Trader" zu einem professionellen Forex-Trader & Handelssystem-Entwickler zu werden, lernen Sie in unserem Onlinekurs Ausbildung zum Forex-Trader & Handelssystem-Entwickler.


Haben Sie Fragen?

Die Forex-Strategie
Lernen Sie die Systematik kennen, die hinter der Forex-Ausbildung steckt.

trader-werden
 


"Erst hat der Einsatz von Computern an der Börse den Parketthandel nahezu verdrängt, nun droht er den Händlern bei den Banken den Arbeitsplatz streitig zu machen."...

spiegel
"Der Trend ist vorgezeichnet - der sogenannte Programm-
handel im Börsengeschäft wird immer wichtiger. Der Vorteil: Computer arbeiten rund um die Uhr, brauchen keine Pause. Sie sind schnell, effizient und kostengünstig."...

welt
"Turbulenzen an den Märkten stören automatische Handelssysteme nicht. Im Gegenteil: Sie profitieren sogar von extremen Einbrüchen der Kurse."...

focus-online
"Die heimlichen Herrscher der Börsen..."


Nach oben